EXPLORER

Workshop mit Mag. Thomas Ludescher

Erstellt von Haueis Seppl Ch. / Datum: 2012-01-25

Dass es besser stimmt! Intonationspraxis in der Probenarbeit mit dem Blasorchester

  • Am 17. Februar begrüßen wir Mag. Thomas Ludescher zu einem interessanten Workshop in unserem Probelokal.

    Eine gute Intonation ist nicht nur den professionellen Formationen zuzuschreiben, auch  bei der Arbeit mit Amateur- und Laienmusikern kann dieser Bereich bis zu einer reinen Stimmung und Intonation geschult werden.  Als Dirigent brauchen wir dazu ein Wissen, wie wir diesen wichtigen Bereich erarbeiten und entwickeln können.


    Folgende Themen werden behandelt:

    - Horizontales und Vertikales Intonieren
    - Aufeinander hören
    - Vor- und Nachteile von Hilfsmittel
    - Einstimmen
    - Wo sind bei Wem? die „kranken“ Tönen
    - Gehörtraining für Instrumentalist und Dirigent
    - Wissen über Akkorde, wie müssen sie aufgebaut werden?
    - Obertöne und Klangpyramide und die Auswirkung auf die Intonation
    - Ausbildung und Intonation
    - Möglichkeiten und Wege der Intonationsschulung in der Register- und Tuttiprobe
    - Konzentration und Intonation
    - Die Psychologie des Hörens und deren Auswirkungen auf unsere Probenarbeit
    - Die Gewohnheit und Anpassung des Gehöres (Musiker und Dirigent)
     

    (Mag. Thomas Ludescher, "Dass es besser stimmt", http://www.ludescher.com/workshopsseminare.html, 2012-01-25)


    Wir freuen uns auf einen erfolgreichen Workshop.