EXPLORER

Wir gratulieren...

Erstellt von Haueis Seppl Ch. / Datum: 2015-06-08

Erster Preis bei "Prima la Musica"

  • Durch den großartigen Auftritt beim Landesbewerb von "Prima la Musica", dem Nachwuchswettbewerb für junge MusikantInnen bis 19 Jahre, qualifizierte sich Johannes Schauer für den Bundeswettbewerb in Eisenstadt. Bei diesem setzte der 17-Jährige, der das Musikgymnasium besucht und am Landeskonservatorium bei Professor Walter Seebacher studiert, noch eines drauf und erspielte in seiner Altersstufe einen erster Preis und damit die höchste Bewertung, die man erreichen konnte.
    Johannes Schauer, der der Musikkapelle St. Anton angehört, spielte dabei mit Unterstützung von Jan Aaarsen am Klavier u.a. einen Satz aus dem Klarinettenkonzert von Carl Maria von Weber, eine Prelude von Krzysztof Penderecki und eine Sonate von Francis Poulenc.